Idee

"90 % aller Herzinfarkte sind durch 9 Risikofaktoren vorhersagbar und damit zum größten Teil vermeidbar."

Yussuf, Interheart-Study, New England Journal of Medicine 2004

 

„Grundideen“ des Kardioforums als lernender Institution:

  • Menschen zu faszinieren und zu befähigen, für die eigene Gesundheit aktiv zu werden und Verantwortung zu übernehmen.
  • Menschen zu begeistern und anzuleiten, sich aktiv vor einem Infarkt oder einem Schlaganfall zu schützen und damit Bypass-Operationen und Stentimplantationen überflüssig zu machen.
  • Vermitteln einer Gebrauchsanweisung, für sich und das eigene Herz, die Spaß macht (unter Einbeziehung aller zur Verfügung stehender Erkenntnisse)
  • „Lieber auf den Berg gehen, gutes Essen genießen und das Leben aktiv gestalten, als später den Herzchirurgen kennenlernen zu müssen“
  • 

Das Konzept, das aus diesen Ideen entstand, basiert auf

  • der Ottawa Charta der WHO,
  • den Leitlinien der Deutschen und
  • der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie und
  • Erkenntnissen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen

 

"Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben."

Gesundheit entsteht dadurch, dass man sich um sich selber und für andere sorgt, dass man in die Lage versetzt ist, selber Entscheidungen zu fällen und eine Kontrolle über die eigenen Lebensumstände auszuüben

sowie dadurch, dass die Gesellschaft, in der man lebt, Bedingungen herstellt, die all ihren Bürgern Gesundheit ermöglichen“     Ottawa Charta ( WHO ) 1986